Jun 27, 2016

Cookie Invitation

Do it Yourself: Taufeinladung

— Fast ein Jahr ist es schon her als unsere kleine Juna getauft wurde und als Erinnerung an dieses wunderschöne Fest gibt es heute einen Beitrag über die Einladung und Deko. Für die Einladungen zur Taufe habe ich mir etwas ganz besonderes einfallen lassen. Das ist eine ganz einfache Idee und Du kannst es auch wunderbar selbst nachmachen.

Als Motto hatte ich die Taube gewählt, denn sie steht als Symbol für den Hl. Geist.  Da ich die Einfachheit und Klarheit von Origami liebe habe ich beschlossen dies als Gesamtkonzept zu wählen. So entstand die lineare Zeichnung der gefalteten Taube die ich in Kombination mit dem ausgewählten Taufspruch auf die Vorderseite platziert habe. Auf der Rückseite der Einladung wurden dann alle wichtigen Infos mit Datum und Co platziert.  Auch hier findet man die kleine Taubenzeichnung wieder.

Durch das Nähen der Einladung kommt nochmal etwas ganz besonderes handgemachtes ins Spiel. Bei einer kleinen Stückzahl kann man das wunderbar selbermachen und es geht prima mit der eigenen Nähmaschine.

Ab in ein weißes großes Kuvert und rundherum ein Bäckergarn in einem schönen Gold/Weiß Ton gewickelt . Passend dazu ein Masking Tape in Gold und als Anhänger eine kleine weiße gefaltete Taube mit dem Namen des Gastes.

Um noch den Namen unserer Tochter aufzunehmen habe ich mir einen Keksstempel machen lassen. Das ist einfach eine super schöne Idee und kann zu jedem Geburtstag wieder ausgepackt werden 😉 Kekse backen – Namen stempeln  – schön verpacken und noch als Anhänger an die Einladung außen dran.

 


Für die Einladung benötigst Du:

  • Dickeres Papier  (hier geht eigentlich alles was du schön findest)
  • Kuverts
  • Transparentpapier
  • Stifte
  • Keksstempel, z.B. über Casa di Falcone
  • Origami Anleitung Taube > Youtube
  • Bäckergarn

 

Passend zu der Einladung gab es dann noch die Deko. Die Tauftorte habe ich von einer Freundin machen lassen (www.atelier-quaintrelle.com). Als Caketopper wurden hier ebenso Origamitauben verwendet.

Es ist einfach immer wieder schön sich für ein Fest ein gesamtes Konzept zu überlegen und umso liebevoller alles durchdacht wird umso schöner wird auch eine Feier.

Viel Spaß beim Nachmachen — Ich denke gerne an diesen schönen Tag zurück!

Leave a comment